Pfeifer mit Streckenrekord in Winterberg

von Lena Köckerling

Bereits am Samstag, den 06.Juli, fand in Winterberg wieder der Bobbahnsprint statt.

Bei dem anspruchsvollen Bergzeitfahren mussten die Sportler auf 1,3km bei einer durchschnittlichen Steigung von 8% insgesamt 110 Höhenmeter bewältigen.

Aus Sicht der RSG Buchenau waren Nicolai Pitzer, Ron Pfeifer und Torsten Kren am Start. Da es auf der bis zu 15% steilen Strecke im engen Eiskanal keine Möglichkeit zum Überholen gibt, mussten die Sportler in einer Qualifikation auf dem Ergometer zunächst die spätere Startreihenfolge ausfahren. Schon hier konnte Ron ein erstes Mal auf sich aufmerksam machen und die Qualifikation gewinnen. Auch Nico und Torsten waren stark genug um sich unter den Top 15 zu platzieren.

Im folgenden Hauptrennen ließ Pfeifer dann nicht nur die gesamte Konkurrenz hinter sich, sondern konnte mit einer Zeit von 3:09min gleichzeitig auch einen neuen Streckenrekord aufstellen. Sein Vereinskollege Torsten Kren fuhr in 3:50min. auf Rang 7, Nicolai Pitzer belegte nach 4:08min. Platz 12.

Am Ende des Tages lautete Pitzers Bilanz: „Das war heute ein schönes Rennen in sehr familiärem Rahmen. Die Stimmung war gut und auch das Wetter hat gepasst. Leider war die Teilnehmerzahl eher gering.“

Zurück