Am 04.09. startet die 3. RTF im Hinterland

von Nicolai Pitzer

Hinterland RTF 2016

3. Hinterland-RTF der RSG Buchenau, mit Familientour
Wo: Kleinsporthalle in 35236 Breidenbach
(Schulstraße 3)
Termin: Sonntag, 4. September 2016
Startzeit:
RTF: 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Familientour: 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Die RSG Buchenau veranstaltet dieses Jahr zum dritten Mal ihre Hinterland-Radtourenfahrt (RTF). Es werden
drei RTF-Touren - einschließlich einer Familientour - angeboten, um das Hinterland für die Touren- und Hobby-
Radler bekannter zu machen. Alle Strecken werden auf geteerten Straßen oder geteerten Radwegen gefahren,
um auch jedem Hobby-Radler, ob mit Rennrad, Mountainbike oder E-Bike, die Möglichkeit zu geben, an allen
angebotenen Strecken teilzunehmen.
Was ist eine RTF (Rad-Touren-Fahrt)?
Eine RTF ist kein Rennen, bei einer RTF erfolgt keine Zeitnahme. Die Startzeit kann in dem ausgeschriebenen
Zeitrahmen frei gewählt werden. Es ist sportliches Radfahren für Jedermann, mit individueller Wahl der
angebotenen Strecken. Alle Strecken werden mit Wegweiser ausgeschildert, damit alle Radler auch wieder
nach Breidenbach zurück finden.
Alle Strecken können sowohl mit Rennrad, Mountainbike als auch mit E-Bike gefahren werden!
Die Familientour (ca. 23km) führt von Breidenbach über Oberhörlen und Niederhörlen wieder zurück nach
Breidenbach und wird fast ausschließlich auf Radwegen gefahren.
Die 43km RTF-Strecke führt nach Biedenkopf, über den Lahnradweg zur Kontrollstelle in Buchenau und
zurück über Hommertshausen nach Breidenbach. Da auch diese Tour überwiegend auf Radwegen gefahren
wird, ist es eine ideale Strecke für Hobbyradler.
Die RTF-Strecken 76km und 114km werden überwiegend auf verkehrsarmen Straßen und teilweise auf
gut ausgebauten Radwegen gefahren. Die Strecken beginnen mit einer langen, moderaten Steigung bis zur
Streckenteilung in Hirzenhain. Während die 76km-Tour direkt über Bottenhorn nach Runzhausen führt, macht
die anspruchsvollere 114km-Tour nochmal eine Schleife durch den Schelder Wald und zum Aartalsee. Über
Nanzenbach und Oberscheld geht es zur ersten Kontrollstelle. Von hier radelt man bei Mittenaar ins Aartal und
über die ehemalige Aartal-Bahntrasse zum Aartalsee. Die Strecke führt dann weiter über Oberweidbach nach
Römershausen, um wieder gemeinsam mit den Radlern der 76km-Tour zur Kontrollstelle in Bellnhausen zu
fahren. Von hier gehen beide Strecken durch das Allnatal bis Allna, und dann -über Elnhausen und
Dilschhausen- bei Caldern ins Lahntal und über den Lahnradweg zur Kontrollstelle bei „Ehrlings Bike-Shop“ in
Buchenau. Diese Kontrollstelle wird von allen drei RTF-Strecken angefahren. Ab Buchenau gehen alle RTFStrecken
über Friedensdorf, Hommertshausen und Niedereisenhausen wieder nach Breidenbach.
Weitere Infos (Flyer), Strecken-Profile und GPS-Daten zu allen Strecken stehen als Download auf der
Homepage der RSG Buchenau (www.rsgbuchenau.de) zur Verfügung.
( http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=50634 )
Wie komme ich zur Hinterland-RTF nach Breidenbach?
Mit dem Auto/Straße:
Aus Richtung Nord-Westen/Ruhrgebiet:
Über die Autobahn A45 bis Abfahrt Dillenburg
Ab Dillenburg auf der Bundesstraße B253 bis Breidenbach
Aus Richtung Norden (Winterberg/Korbach):
Hinweis:
Folgende Straßen sind wegen Bauarbeiten voll gesperrt:
 B 253: zwischen Eifa und Biedenkopf
 L 3381: zwischen Wetter und Goßfelden
 K 84: zwischen Wetter und Sterzhausen
 L 903: zwischen Bad Berleburg-Richstein und Bad Laasphe-Puderbach
Gesperrte Bereiche bitte großräumig umfahren, z.B.:
1. Über Berleburg (B480 und B62) nach Bad Laasphe
Von B62 (zwischen Bad Laasphe und Wallau) auf die B253 Richtung Breidenbach/Dillenburg
2. Über Frankenberg (B252 und B62) nach Biedenkopf
(B62 bis zum Ende der Umgehungsstraße Biedenkopf/Wallau, Ampel auf der Brücke)
Von der B62 nach Links abbiegen, auf die B253 Richtung Breidenbach/Dillenburg
Aus Richtung Nord-Osten/Osten (Kassel/Fritzlar/Alsfeld):
Über die Autobahn A49 bis Abfahrt Borken
Ab Borken auf der Bundesstraße B3 bis Cölbe
Ab Cölbe auf die Bundesstraße B62 Richtung Biedenkopf/Bad Laasphe
(B62 bis zum Ende der Umgehungsstraße Biedenkopf/Wallau, Ampel auf der Brücke)
Von der B62 nach Links abbiegen, auf die B253 Richtung Breidenbach/Dillenburg
Aus Richtung Süden (Hanau/Frankfurt/Gießen):
Über die Autobahn A5 und A45 bis Abfahrt Dillenburg
Ab Dillenburg auf der Bundesstraße B253 bis Breidenbach
Tipp:
Möglichst nicht am „Gießener Südkreuz“ die A45 verlassen und auf die A485/B3 fahren (wie von vielen Navis
vorgeschlagen), sondern auf der A45 bleiben.
Die Strecke über die A485/B3 ist ein paar km kürzer und wird deshalb von Navis bevorzugt. Über die
Landstraßen (ab der B3) benötigt man aber wesentlich mehr Zeit nach Breidenbach als über die A45 und die
gut ausgebaute B253 über Dillenburg (ab Dillenburg ca.25km, ca. 20Min).
Hinweis:
Folgende Straßen sind wegen Bauarbeiten voll gesperrt:
 K 73: zwischen Damshausen und Friedensdorf
Mit der Bahn:
Aus Richtung Marburg:
Mit dem Zug von Marburg Richtung Biedenkopf, bis Dautphetal-Buchenau
Die RTF (alle Strecken) geht direkt am Bahnhof in Buchenau vorbei. Zur Kontrollstelle K3 sind es ca. 200m in
östlicher Richtung.
Alternativ:
Mit dem Zug von Marburg Richtung Biedenkopf, bis Biedenkopf-Wallau
Mit dem Rad von Wallau über Breidenstein nach Breidenbach (ca. 5km).
Tipp:
Von Wallau nach Breidenstein kann der Fernradweg R8 benutzt werden, er ist zwischen Breidenstein und
Breidenbach auf einer Länge von ca. 500m nicht geteert. Es wird deshalb empfohlen, von Breidenstein bis
Breidenbach auf die B253 auszuweichen. Die B253 hat auf der gesamten Strecke zwischen Breidenstein und
Breidenbach einen geteerten Park-/Randstreifen.
Hinweis:
Die Bahnfahrt von Marburg bis Wallau gehört zum RMV!
Aus Richtung Dillenburg:
Mit dem Zug aus Richtung Siegen oder Gießen bis Dillenburg.
Mit dem Rad vom Bahnhof in Richtung Nanzenbach/Eibach.
Nach ca. 1km erreicht man am Ortsausgang Dillenburg die K38, Richtung Eibach, die 114km-RTF-Strecke.
Nach weiteren ca. 8km erreicht man die Kontrollstelle K1 von der 114km-RTF-Strecke
(siehe nachfolgende Skizze)

Zurück