Rad Bundesliga ist das Highlight der RSG Buchenau in 2019

von Nicolai Pitzer

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen, so könnte man im Sinne der RSG Buchenau sagen. Hatte man im April mit dem Saisonauftakt im Breidenbach eine gelungene Generalprobe, so ist das Rundstreckenrennen der Hauptakt für den RSG Vorstand um Roland Wagner. Der Bund Deutscher Radfahrer sprach der RSG das Vertrauen zur Durchführung der Rad Bundesliga am 19. Mai in Dautphe aus.

Den Anfang werden hier die Jedermänner auf dem gut 9km langen und welligen Rundkurs mit Start und Ziel auf der Dautpher Höhe machen. Anschließend werden sowohl die Juniorinnen, als auch die Frauen ihr Bundesliga Rennen über 84km austragen. Doch auch für die Nachwuchsklassen ist, wie seit Jahren, bestens gesorgt. Von den Kleinsten, den Fahrern der Klasse U 11 bis zu den Junioren U19, die ebenfalls ihr Bundesligarennen austragen werden, sind alle Nachwuchsklassen vertreten.

Ein Highlight für die Zuschauer wird im Rahmen der Rad Bundesliga sicherlich auch die 
Kolonne der Team- und Materialwagen sein, die durch die Ortschaften von Daupthe, Sillberg und Hommertshausen die Fahrer begleiten wird.

Der erste Start fällt um 9 Uhr. Meldungen für alle Rennen sind auf der Seite rad-net.de noch möglich.

Die RSG Buchenau freut sich auf einen schönen und stimmungsvollen Tag gemeinsam mit den Bewohnern und Radsportfans aus Dautphe und Umgebung.

Rennprogramm
09:00 Uhr Jedermann – 56,4 km
10:40 Uhr Bundesliga Juniorinnen – 84,6 km
10:42 Uhr Bundesliga Frauen – 84,6 km
10:45 Uhr Schüler U15 – 28,2 km
10:46 Uhr Schüler U11 – 9,4 km
13:40 Uhr Bundesliga Junioren/Senioren II und III – 112,8 km
13:45 Uhr Jugend U17 männlich/Senioren IV – 37,6 km
13:47 Uhr Schüler U13 – 18,8 km

Zurück