Tamino Fenner bestreitet erstes Rennen 2020 in der Schweiz

von Bastian Jäckel

Tamino Fenner, Neuzugang in der Klasse U11, hat sein erstes Rennen für das Jahr 2020 auf dem Mountainbike in der Schweiz bestritten. Durch einen Unfall direkt am Start wurde das Rennen kurz gestoppt. Mit zwei schnellen Runden als 12. beste Zeit fuhr er in einer Gruppe, welche mit etwa 20 weiteren Teilnehmern im Bereich einer Minute lagen. 

Die Strecke war Mountainbiketechnisch mit Zielsprung, Trails und Rampen ausgesattet. Als einziger deutscher Starter in der Cross U11 belegte er den 19 Platz von allen Startern. 

Wir wünschen viel Erfolg! Tamino Fenner

Zurück