Ergebnisse Rad-Bundesliga Dautphe

Im Nachfolgenden die Ergebnisse aller Klassen der Bundesligaveranstaltung in Dautphe am 19.05.2019.

 

Verkehrsinformation für Radrenntag in Dautphetal am 19. Mai

Am Sonntag (19.05.) findet der traditionelle Radrenntag der RSG Buchenau in Dautphe statt. In diesem Jahr steht die große 9,4 Kilometer lange Runde an, die von Dautphe über Silberg, Hommertshausen und Mornshausen zurück nach Dautphe führt, wo sich der Start- und Zielbereich auf der Dautpher Höhe befindet.

Aufgrund der Vollsperrung für das Radrennen kommt es am 19. Mai zwischen 06:00 und 18:00 Uhr zu erheblichen Umleitungsmaßnahmen. Die Rennstrecke verläuft in Dautphe über die Gladenbacher Straße, Start und Ziel auf der Höhe, dann über die K 39 Richtung Silberg, links Richtung Hommertshausen, L 3042 bis Mornshausen, in Höhe der Molkerei links auf den Feldweg, an der Ampel Heck und Becker wieder nach links auf die B 453 und über den Kreisel und den Zielanstieg zum Start.

Am Streckenrand dürfen keine Fahrzeuge abgestellt werden. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge gegebenenfalls außerhalb der Rennstrecke zu parken. In Dautphe ist im Bereich der Kreuzung Gladenbacher Staße/Zufahrt REWE-Parkplatz eine Querungsstelle für den innerörtlichen Verkehr auch in Richtung Kirche eingerichtet. Hier ermöglicht die Polizei eine sichere Ein- und Ausfahrt.

In den Ortschaften sind die Feuerwehren, örtliche Vereine und eigene Helfer an Sperrstellen eingesetzt. Eine überörtliche Umleitung ist ab Eisenhausen und Quotshausen über Breidenbach, B 62/Umgehungstraße, Breidenstein/Wallau/Biedenkopf sowie über Wilhelmshütte, Auf den Högern, Friedensdorf und umgekehrt beschildert. Der Verbindungsweg von Hommertshausen nach Mornshausen und die Breitackerstraße in Dautphe können an diesem Tag von ortskundigen Fahrern genutzt werden. Die entsprechenden Beschilderungen werden außer Kraft gesetzt. Die Bushaltestelle auf der Dautpher Höhe kann nicht genutzt werden. Als Ersatz wird die Haltestelle an der Marburger Straße angefahren.

Die RSG Buchenau bittet um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und freut sich auf einen schönen und stimmungsvollen Tag gemeinsam mit den Bewohnern und Radsportfans aus Dautphe und Umgebung.

Streckenverlauf

Die Daten des Streckenverlaufes können unter folgendem Link eingesehen und heruntergeladen werden. https://www.gpsies.com/map.do?fileId=rmmpiwxmajtmykrw

Zur Vorschau auf den Renntag am 19. Mai geht es hier.

Gruppenbild Höhe Banfe

Saisonabschlussfahrt 2019

Die diesjährige Abschlussfahrt begann traditionell am Marktplatz in Biedenkopf. Von dort ging es mit einer großen Gruppe von knapp 20 Fahrer*Innen los Richtung Bad Laasphe. Von alt bis jung war alles dabei, sodass auch dieses Jahr wieder ein toller bunter Mix entstand. Unterwegs wurden dann weitere Mitglieder aufgesammelt und in die Gruppe integriert. Es ging durch das Ilsetal direkt nach Banfe. 

In Banfe angekommen, fiel dann der Startschuss zur Vereinsmeisterschaft. Das erste mal in dieser Form führte der Weg hoch bis zum Rastplatz am Berg. Am schnellsten schaffte es dieses Jahr Neuzugang Tim W. vor Ron und Jan. 
Bei den Frauen holte sich Heidi den Sieg, stark umkämpft von ihrern Verfolgerinnen Paula und ebenfalls Neuzugang Janine.

In entspannter Fahrweise ging es dann für alle zurück, es klinkten sich immer wieder Fahrer*Innen aus und fuhren nach Hause, da sie an der Runde der Strecke wohnten. Am Ende war für die meisten ein Kilometerstand von 60km zu fahren. 

Am Abend ging es ins Vereinslokal "Neue Krone" zum gemütlichen Abschluss! Ab dem 04. November folgt dann wieder das Wintertraining in der Halle der Hilda-Heinemann-Schule in Hommertshausen ab 19:00. Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. 

Gemeinsame Veranstaltung der RSG mit dem Lebenshilfewerk im Rahmen des 60igsten Geburstages

Schon seit einigen Jahren ist das Angebot der RSG Buchenau „Rund um’s Rad“ fester Bestandteil im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Dautphetal. Seit 3 Jahren wird dieses Angebot in Kooperation mit dem Bereich FaBiKu des Lebenshilfewerkes als inklusive Veranstaltung durchgeführt. „Durch die Ansiedlung eines inklusiven Angebotes bilden sich Brücken zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten von Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung.“ So sieht es Roland Wagner Vorsitzender der RSG Buchenau und Vorstandsmitglied des Lebenshilfewerkes. Inklusive Gruppen bieten ein optimales Feld, um Menschen mit und ohne Behinderung direkt in einer gemeinsamen Sportausübung zusammenzubringen. Es gibt hier keine Berührungsängste zwischen den Kindern aus der Gemeinde und den Teilnehmern des Lebenshilfewerkes stellten sowohl der Fachwart Andreas Schulz und Jugendwart Bastian Jäckel, der die gemeinsame Tour ausgearbeitet hat zum Abschluss der Veranstaltung fest. Nachdem bei einigen Rädern noch Luft nachgepummt oder Schaltung und Kette nachgestellt werden musste, ging die etwa 30 Personen starke Gruppe auf die Strecke. Nach der zweistündigen Ausfahrt kam die Gruppe wieder bei den Hinterländer Werkstätten an. Trotz der unterschiedlichen Altersgruppen ist es gelungen die Gruppe zusammenzuhalten indem wir uns gemeinsam unterstützt und Rücksicht aufeinander genommen haben so Jugendwart Bastian Jäckel. Gestärkt würde sich mit Würstchen vom Grill und gekühlten Getränken. Dann ging es auf den Geschicklichkeitsparcour . Einige zeigten hier schon

Sehr viel Radbeherrschung. Vielleicht ergibt sich ja hier die Situation aus de Kreis einen Nachwuchfahrer*in für die RSG zu gewinnen. Zum Schluss gab es noch ein Wettkampf auf Zeit über einen Rennparcours.

Alle Teilnehmer*innen wurden am Ende der Veranstaltung mit kleinen Geschenken belohnt.

Am Ende waren alle geschafft aber blickten auf eine erlebnisreiche Veranstaltung zurück.

Lust, mitzumachen?

Wenn das alles von nun an nicht mehr ohne dich stattfinden soll, dann werde doch Mitglied.