Nachrichten aus dem Rennsport

  von Bastian Jäckel

Pfingstpreis am 01.06 findet nicht statt

Auch unser Renntag am 01.06, der "Dautpher Pfingstpreis", kann aufgrund der unsicheren Lage momentan nicht stattfinden. Eine gesicherte Austragung ist nicht zu gewährleisten, auch keine sichere Planung. Aus diesem Grund wird dieses Jahr vorerst keine Rennveranstaltung stattfinden. 
Die RSG Buchenau blickt aber weiter nach Vorn und hofft, dass im September eine erfolgreiche RTF ausgeführt werden kann! 

 

  von Bastian Jäckel

Absage - Preis der RSG Buchenau

Auch unser Renntag am 29.03.2020 in Breidenbach fällt den Folgen den Corona-Virus zum Opfer. Der Landkreis untesagt Veranstaltungen mit über 50 Teilnehmer*Innen. Wir hoffen, dass sich die Regelungen wieder lockern und das Jahr mit unseren Veranstaltungen dennoch weiter so verläuft, wie es geplant war. 

 

RSG Buchenau

  von Bastian Jäckel

Vorbericht: Preis der RSG Buchenau 29.03.20

Wie auch in den vergangenen Jahren findet traditionell der „Frühjahrsklassiker“ im Gewerbegebiet in Breidenbach statt. Dieses Jahr am 29.03.2020. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre wird auch dieses Jahr wieder Radsport auf hohem Niveau erwartet.

Auf dem Gut 2 Kilometer langen Rundkurs müssen die Fahrer aber direkt ihre Frühform beweisen, ist doch in jeder Runde der ca. 500m lange Schlussanstieg zum Ziel zu bewältigen. 

Auch für die Jedermänner, der Klasse für alle ambitionierten Radsportler_Innen, wird der Kurs geöffnet und es kann sich auf der Strecke gemessen werden. Hierbei erfolgt die getrennte Wertung in Männer bis 40 Jahre, ab 41 Jahre und die Klasse der Frauen. Der gemeinsame Start erfolgt um 14:40 und geht über 15 Rennrunden, also 30 Kilometer.

Für Getränke und Essen ist bestens gesorgt.


Zeitplan für den Renntag am 29.03.2020:

10:00 Uhr Amateure (60km)

11:50 Uhr Hobby/Kinderrennen (Bis 16km)

12:30 Uhr Schüler U13 / U11 (14/8km)

13:40 Uhr Schüler U15 (20km)

13:40 Uhr Jugend U17 (36km)

14:40 Uhr Jedermann (30km)

15:30 Uhr Elite FT/Frauen, U19, Senoren 4 (46km, 46km/ 36km)

Anmeldung über Rad-Net HIER.

 

Die RSG Buchenau freut sich auf einen spannenden Renntag und hofft auf eine rege Teilnahme von Fahrer_Innen und allen, die gerne einmal Rennluft schnuppern wollen!

Bild Abfahrt (HHB)

  von Bastian Jäckel

Ergebnisse Rad-Bundesliga Dautphe

Im Nachfolgenden die Ergebnisse aller Klassen der Bundesligaveranstaltung in Dautphe am 19.05.2019.

 

  von Stephan Dietel

Verkehrsinformation für Radrenntag in Dautphetal am 19. Mai

Am Sonntag (19.05.) findet der traditionelle Radrenntag der RSG Buchenau in Dautphe statt. In diesem Jahr steht die große 9,4 Kilometer lange Runde an, die von Dautphe über Silberg, Hommertshausen und Mornshausen zurück nach Dautphe führt, wo sich der Start- und Zielbereich auf der Dautpher Höhe befindet.

Aufgrund der Vollsperrung für das Radrennen kommt es am 19. Mai zwischen 06:00 und 18:00 Uhr zu erheblichen Umleitungsmaßnahmen. Die Rennstrecke verläuft in Dautphe über die Gladenbacher Straße, Start und Ziel auf der Höhe, dann über die K 39 Richtung Silberg, links Richtung Hommertshausen, L 3042 bis Mornshausen, in Höhe der Molkerei links auf den Feldweg, an der Ampel Heck und Becker wieder nach links auf die B 453 und über den Kreisel und den Zielanstieg zum Start.

Am Streckenrand dürfen keine Fahrzeuge abgestellt werden. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge gegebenenfalls außerhalb der Rennstrecke zu parken. In Dautphe ist im Bereich der Kreuzung Gladenbacher Staße/Zufahrt REWE-Parkplatz eine Querungsstelle für den innerörtlichen Verkehr auch in Richtung Kirche eingerichtet. Hier ermöglicht die Polizei eine sichere Ein- und Ausfahrt.

In den Ortschaften sind die Feuerwehren, örtliche Vereine und eigene Helfer an Sperrstellen eingesetzt. Eine überörtliche Umleitung ist ab Eisenhausen und Quotshausen über Breidenbach, B 62/Umgehungstraße, Breidenstein/Wallau/Biedenkopf sowie über Wilhelmshütte, Auf den Högern, Friedensdorf und umgekehrt beschildert. Der Verbindungsweg von Hommertshausen nach Mornshausen und die Breitackerstraße in Dautphe können an diesem Tag von ortskundigen Fahrern genutzt werden. Die entsprechenden Beschilderungen werden außer Kraft gesetzt. Die Bushaltestelle auf der Dautpher Höhe kann nicht genutzt werden. Als Ersatz wird die Haltestelle an der Marburger Straße angefahren.

Die RSG Buchenau bittet um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und freut sich auf einen schönen und stimmungsvollen Tag gemeinsam mit den Bewohnern und Radsportfans aus Dautphe und Umgebung.

Streckenverlauf

Die Daten des Streckenverlaufes können unter folgendem Link eingesehen und heruntergeladen werden. https://www.gpsies.com/map.do?fileId=rmmpiwxmajtmykrw

Zur Vorschau auf den Renntag am 19. Mai geht es hier.

  von Nicolai Pitzer

Rad Bundesliga ist das Highlight der RSG Buchenau in 2019

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen, so könnte man im Sinne der RSG Buchenau sagen. Hatte man im April mit dem Saisonauftakt im Breidenbach eine gelungene Generalprobe, so ist das Rundstreckenrennen der Hauptakt für den RSG Vorstand um Roland Wagner. Der Bund Deutscher Radfahrer sprach der RSG das Vertrauen zur Durchführung der Rad Bundesliga am 19. Mai in Dautphe aus.

Den Anfang werden hier die Jedermänner auf dem gut 9km langen und welligen Rundkurs mit Start und Ziel auf der Dautpher Höhe machen. Anschließend werden sowohl die Juniorinnen, als auch die Frauen ihr Bundesliga Rennen über 84km austragen. Doch auch für die Nachwuchsklassen ist, wie seit Jahren, bestens gesorgt. Von den Kleinsten, den Fahrern der Klasse U 11 bis zu den Junioren U19, die ebenfalls ihr Bundesligarennen austragen werden, sind alle Nachwuchsklassen vertreten.

Ein Highlight für die Zuschauer wird im Rahmen der Rad Bundesliga sicherlich auch die 
Kolonne der Team- und Materialwagen sein, die durch die Ortschaften von Daupthe, Sillberg und Hommertshausen die Fahrer begleiten wird.

Der erste Start fällt um 9 Uhr. Meldungen für alle Rennen sind auf der Seite rad-net.de noch möglich.

Die RSG Buchenau freut sich auf einen schönen und stimmungsvollen Tag gemeinsam mit den Bewohnern und Radsportfans aus Dautphe und Umgebung.

Rennprogramm
09:00 Uhr Jedermann – 56,4 km
10:40 Uhr Bundesliga Juniorinnen – 84,6 km
10:42 Uhr Bundesliga Frauen – 84,6 km
10:45 Uhr Schüler U15 – 28,2 km
10:46 Uhr Schüler U11 – 9,4 km
13:40 Uhr Bundesliga Junioren/Senioren II und III – 112,8 km
13:45 Uhr Jugend U17 männlich/Senioren IV – 37,6 km
13:47 Uhr Schüler U13 – 18,8 km

  von Bastian Jäckel

Streckenverlauf Bundesliga 2019

Die Daten des Streckenverlaufes können unter folgendem Link eingesehen und heruntergeladen werden.

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=rmmpiwxmajtmykrw

 

 

 

  von Nicolai Pitzer

RSG Buchenau richtet erfolgreichen Saisonstart aus

In Fachkreisen ist der April als Monat der Radsportklassiker bekannt. Rennen, wie die Flandern Rundfahrt oder Paris-Roubaix finden traditionell in diesem Monat statt.
In Hessen gilt der Saisonstart in Breidenbach schon fast als solch ein Klassiker.
Die RSG Buchenau um den 1. Vorsitzenden Roland Wagner konnte hier in gewohnt routinierter Weise einen tollen Radsporttag ausrichten.

Den Start machten die Amateurfahrer, die den 2km Rundkurs insgesamt 30 Mal zu befahren hatten.
Einziger RSG Starter war hier der Neuzugang Jörg Braun. Jörg musste dem hohen Tempo schon früh Tribut zollen. In der Gesamtwertung konnte er Platz 20 belegen. Bernd Pfeiffer konnte sich mit Platz 8 sehr stark in Szene setzen. Der Sieg ging an den ehemaligen Kleinlindener Fahrer Julien Essers, der mittlerweile für Braunschweig startet.

In den folgenden Rennen der U11, U13 und U15 war leider kein mittelhessischer Fahrer am Start. Ein Thema, was die Vereine immer wieder vor Aufgaben stellt ist sicherlich die Gewinnung von Nachwuchsfahrern für den Rennbetrieb. Diese Tendenz konnte man hier gut ablesen.

Ganz stark hingegen präsentierte sich U17 Fahrer Jehu Hinder in seinem Rennen. Von Beginn an bestimmte er das Tempo und war schnell allein auf weiter Flur. Im Laufe des Rennens konnte er sämtliche anderen Fahrer aus Frankfurt oder Leipzig einmal überrunden. Der Sieg war ihm damit in überlegener Manier nicht mehr zu nehmen.

Am stärksten mit gelben Fahrern belegt war das Jedermannrennen. Hier hatten neben Marco Wetzel und Jan Hagenbruch auch die beiden ehemaligen Leistungsträger Nico Pitzer und Ron Pfeifer gemeldet.
Von Beginn an wurde ein extrem hohes Tempo angeschlagen, was schon nach wenigen Runden zu einer Selektion führte.
Mit Nico, Jan und Marco waren 3 RSG Fahrer unter den Top 10 unterwegs.
Gegen Ende des Rennens konnten Jan und Nico sich mit einem weiteren Fahrer aus der Verfolgergruppe lösen. In einem hart umkämpften Bergaufsprint konnte Nico sich den 5. Rang sichern, Jan kam auf Platz 7 ins Ziel. Marco verlor etwas den Kontakt zur Gruppe und beendete das Rennen auf Platz 12.
Ron, der in wenigen Wochen das erste Mal Papa wird konnte auf Platz 18 abschließen.
Im letzten Rennen des Tages der Junioren, Senioren 4 und Frauen zeigten die starken Juniorenfahrer eine überzeugende Leistung. Den Sieg sicherte sich hier Angelo Kerkmann von der RSG Frankfurt.

Insgesamt ist die RSG Buchenau mit dem Start in die Saison sehr zufrieden und blickt nun schon einige Wochen voraus zum Saisonhighlight, dem Rundstreckenrennen in Dautphe.